Zirkon - Metall war gestern.
zurück

Erst durch den Sintervorgang, der bei ca. 1500°C abläuft, entsteht die gewünschte Hochleistungskeramik mit traumhaften, für die Zahntechnik nahezu perfekten Eigenschaften. Ein Werkstoff mit großer Indikationsbreite. Für Einzelkronen eigentlich überqualifiziert stellt dieser Werkstoff nicht nur für Brücken die ideale Grundlage dar. Auch in der Teleskoptechnik öffnete dieses Material neue Wege, und die Implantattechnik hat durch Zirkon neue Impulse erfahren.   weiter >>
DSZ-DentaltechnikFaszination ZirkonWerkstoff Zirkon
KontaktImpressumPreise